HPS-Wood heat pressure steamed wood

Insbesondere für gerbstoffhaltige Hölzer wie Eiche und Edelkastanie kann dieses speziell entwickelte Hitze-Druck-Dämpfverfahren zur durchgehenden Brauntönung des Holzes eingesetzt werden. Selbst die Räuchereiche kann also ohne Hilfe von Ammoniak industriell «geräuchert» werden. Dieses Verfahren bietet die Alternative zum klassischen Dämpfverfahren. Ofentrockene Parallelware kann nach der Dämpfung sofort weiterverarbeitet werden.

HPS-Wood im Bodenbereich
HOCO Prestigediele Eiche HPS


Die HOCOprestigediele hebt sich hervor durch ihre großen Dimensionen die Schönheit
des Holzes besonders gut hervor.






Factsheet Parkett Ecihe HPS Prestigediele [131 KB]
Factsheet Parkett Eiche HPS Profistab [130 KB]

HPS-Wood als Rohmaterial
Parallelware Eiche HPS


HPS-Wood als Rohmaterial
Parallelware Eiche HPS
Einheimisches Eichenholz, hitzedruckbehandelt, erhältlich als Parallelware in Fixbreiten.

> Einrichtungsbau
> Renovation
> Altholzimitation
> Schreinerarbeiten

Factsheet Parallelware Eiche HPS [2'560 KB]

HPS Wood im Innenbereich
Heimische Lärche HPS


Täfer Lärche HPS, gebürstet heimische Lärche, HPS gedämpft, Profil Nut und Kamm
stumpf oder mit Fase, Sichtseite gebürstet, mit oder ohne Entlastungsnut






Factsheet Lärche HPS [2'293 KB]